Ev. Auferstehungsgemeinde Mainz | Am Fort Gonsenheim 151 | 55122 Mainz | 06131-320972 |
Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Mo bis Fr von 11-13 Uhr und Do 15 - 17 Uhr.
Kontakt | AnfahrtImpressum | Datenschutz

TERMINE

ein Kalender mit allen Terminen ....

... und einzelne Info-Seiten für besondere Veranstaltungen 

header termine 700 270

sblatt1

Sonntag 19. August 2018

Gottesdienstleitung Pfr. Jens Martin Sautter/ Lektorin Antje Wirth
Psalm 147, 1-3 + 11-13
Lesung Apostelgeschichte 3, 1 - 10
Evangelium Markus 7, 31 - 37
Predigt Lektorin Antje Wirth
Musik Mirjam Zimmermann
Dankopfer In Ruanda gibt es viel zu wenig Hilfe für körperbehinderte Menschen. Besonders Kinder mit Klumpfüßen oder offenem Rücken haben sehr zu leiden. Das Gahini-Rehabilitationszentrum der Episkopalkirche von Ruanda ist für viele die einzige Anlaufstelle. Die Christoffel-Blindenmission hilft beim dringend nötigen Ausbau, bei der Ausstattung, bei der Versorgung mittelloser Patienten und der Mitarbeiter-Ausbildung.
Die Kollekte vom letzten Sonntag ergab 882,55 € (Eurobrass) und 20,00 € (Not in der Gemeinde)

Predigt

Petrus aber und Johannes gingen hinauf in den Tempel um die neunte Stunde, zur Gebetszeit. Und es wurde ein Mann herbeigetragen, der war gelähmt von Mutterleibe an; den setzte man täglich vor das Tor des Tempels, das da heißt das Schöne, damit er um Almosen bettelte bei denen, die in den Tempel gingen. Als er nun Petrus und Johannes sah, wie sie in den Tempel hineingehen wollten, bat er um ein Almosen. Petrus aber blickte ihn an mit Johannes und sprach: Sieh uns an! Und er sah sie an und wartete darauf, dass er etwas von ihnen empfinge. Petrus aber sprach: Silber und Gold habe ich nicht; was ich aber habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi von Nazareth steh auf und geh umher! Und er ergriff ihn bei der rechten Hand und richtete ihn auf. Sogleich wurden seine Füße und Knöchel fest, er sprang auf, konnte stehen und gehen und ging mit ihnen in den Tempel, lief und sprang umher und lobte Gott. Und es sah ihn alles Volk umhergehen und Gott loben. Sie erkannten ihn auch, dass er es war, der vor dem Schönen Tor des Tempels gesessen und um Almosen gebettelt hatte; und Verwunderung und Entsetzen erfüllte sie über das, was ihm widerfahren war.
(Apostelgeschichte 3, 1 - 10)

Heute

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Infocafé statt. Von 12.00 bis 12.30 Uhr erhalten Sie Informationen aus der Gemeinde. Dieses Mal geht es um u.a. um das Fest „Farbenfroh“, die Zukunftswerkstatt, das Pfarrhaus und Finanzen. Parallel dazu gibt es die Sendung mit der Maus im Kleinen Saal.

Im Gebet begleiten - Nach dem Gottesdienst ist immer jemand aus dem Gebetsteam da, um mit Ihnen zu beten. Sprechen Sie im Foyer den Gebetsbegleiter mit dem entsprechenden Anstecker an.

Bücherecke: Für alle, die Israel einmal anders kennenlernen möchten „Auf Jesu Spuren“. Wandern, wo Jesus von Nazareth wandelte: Nils Straatmann reist mit einem alten Schulfreund den Lebensweg des historischen Jesus von Bethlehem durch den Golan bis zum Hermon. Mit unstillbarer Neugier erkundet der junge Theologe, was von den Ideen des einstigen Erlösers im Heiligen Land geblieben ist. Und erfährt bei seinen Begegnungen, dass die Fähigkeit zur Nächstenliebe eine der größten menschlichen Stärken ist.

Termine

Einladung zum Bibelgespräch am Nachmittag am Mittwoch,22.8.18 15.00-16.30 mit Pfr. Dr. Sautter .Thema: Römer 7:Der zerrissene Mensch zwischen Wollen und Vollbringen.

Frauen unterwegs auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach. Neben den vielen Blumen gibt es auf der Landesgartenschau auch die Lichtkirche anzuschauen und zu besuchen. Harun Kloppe hat für diese Kirche die Innenausstattung gestaltet. Wir wollen uns dorthin am 25. August aufmachen. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der SWR- Seite der Auferstehungsgemeinde. Anmeldung bei Ines Ries möglich.

Das große Fest rund um die Auferstehungskirche „Farbenfroh“ wirft seine Schatten voraus. Hinten in der Kirche liegen Listen aus für die Mitarbeit in verschiedenen Bereichen. Vom Kuchenbacken, Einladungen verteilen und Spülen ist vieles dabei. Vielen Dank fürs Eintragen!

Informationen

Bibel-Teilen: Jeden letzten Montag im Monat treffen wir uns als kleine Gruppe reihum zum Bibel-Teilen im Gemeindehaus – das nächste Mal am 27.08.2018. Hierzu laden wir herzlich ein.
Nähere Informationen über das Gemeindebüro oder an der Infowand im Foyer.

Am 22. September. findet eine Zukunftswerkstatt statt. Von 14-18 Uhr wollen wir gemeinsam darüber nachdenken, wohin wir als Gemeinde gehen, und welche Schwerpunkte wir in Zukunft setzen wollen.

„Eine Stunde Gott“ befasst sich in diesem Jahr mit Geschichten aus der Bibel rund ums Essen. Am 23.09. um 18 Uhr geht es um das Abendmahl.

Gemeindetermine in der kommenden Woche

Mittwoch, 22.8., 15:00 Uhr
Bibelgespräch am Nachmittag
Pfr. Dr. Sautter: Römer 7:
Der zerrissene Mensch zwischen Wollen und Vollbringen

Samstag, 25.8., 9:00 Uhr
Frauen unterwegs
Landesgartenschau in Bad Schwalbach

Sonntag, 26. August, 10:00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl
Predigt: Präd. Manfred Domrös.
Dankopfer: Stellenfinanzierung

Öffnungszeiten des Pfarrbüros für die nächsten Wochen:

montags, dienstags und freitags von 11-13 Uhr

 

Ev. Auferstehungsgemeinde Mainz, Am Fort Gonsenheim 151, 55122 Mainz | 06131-320972 |
Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Mo bis Fr von 11-13 Uhr und Do 15 - 17 Uhr. 
Kontakt | AnfahrtImpressum | Datenschutz