Ev. Auferstehungsgemeinde Mainz | Am Fort Gonsenheim 151 | 55122 Mainz | 06131-320972 |
Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Mo bis Fr von 11-13 Uhr und Do 15 - 17 Uhr.
Kontakt | AnfahrtImpressum | Datenschutz

TERMINE

ein Kalender mit allen Terminen ....

... und einzelne Info-Seiten für besondere Veranstaltungen 

header termine 700 270

sblatt1

18. August 2019 - 9. Sonntag nach Trinitatis

Gottesdienstleitung Judith Schröder, Siegmar Rehorn
Psalm 63,2-9
Lesung Philipper 3 (4b-6) 7-14 (Predigttext)
Evangelium Matthäus 13, 44-46
Predigt Siegmar Rehorn
Kantor Markus Gück
Musik Sylke Zeißig, Brigitte Bergmann
Dankopfer Familien gehören zusammen - auch Flüchtlingsfamilien. Die Kollektenmittel kommen Flüchtlingen im Rahmen von Einzelfallhilfen direkt zu Gute. Außerdem dienen sie dazu, Projekte zur deren Integration zu unterstützen und eine professionelle Beratung in asyl- und ausländerrechtlichen Fragen zu ermöglichen. Die Mittel aus dieser Kollekte werden auch in den Regionalen Diakonischen Werken, die im Bundesland Rheinland-Pfalz liegen, eingesetzt.
www.diakonie-hessen.de > Spenden
Die Kollekte vom vergangenen Sonntag ergab 1003,00 € (EUROBRASS) und 21,01 € (Not in der Gemeinde).

Predigt

Aber was mir Gewinn war, das habe ich um Christi willen für Schaden erachtet. Ja, ich erachte es noch alles für Schaden gegenüber der überschwänglichen Erkenntnis Christi Jesu, meines Herrn. Um seinetwillen ist mir das alles ein Schaden geworden, und ich erachte es für Dreck, auf dass ich Christus gewinne und in ihm gefunden werde, dass ich nicht habe meine Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz, sondern die durch den Glauben an Christus kommt, nämlich die Gerechtigkeit, die von Gott kommt durch den Glauben. Ihn möchte ich erkennen und die Kraft seiner Auferstehung und die Gemeinschaft seiner Leiden und so seinem Tode gleich gestaltet werden, damit ich gelange zur Auferstehung von den Toten. Nicht, dass ich's schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; ich jage ihm aber nach, ob ich's wohl ergreifen könnte, weil ich von Christus Jesus ergriffen bin. Meine Brüder und Schwestern, ich schätze mich selbst nicht so ein, dass ich's ergriffen habe. Eins aber sage ich: Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was da vorne ist, und jage nach dem vorgesteckten Ziel, dem Siegespreis der himmlischen Berufung Gottes in Christus Jesus.
(Philipper 3, 7-14)

Heute

Herzliche Einladung zum SWR-Sommerfest mit Kuchentheke der Gemeinde im Anschluss an den Gottesdienst.

Bücherecke: „Du machst den Unterschied“ von Max Lucado. Sie haben nicht darum gebeten, aber Sie haben einen. Einen ersten Tag. Einen letzten Tag. Und ein paar Tausend dazwischen. Sie haben ein waschechtes menschliches Leben bekommen. Und es rast vorbei. Wenn Sie und ich nicht aufpassen, werden wir irgendwann feststellen, dass wir unsere Chance, das Leben zu gestalten, verpasst haben. Das Leben nur mehr oder weniger im Griff zu haben, ist zu wenig. Sie wollen mehr. Sie wollen, dass Ihr Leben Spuren hinterlässt. Doch wie können wir das schaffen? Kann Gott uns überhaupt gebrauchen? Die Antwort ist: Er kann. Lassen Sie sich von einem sinnerfüllten Leben anstecken. Sie machen den Unterschied!

Im Gebet begleiten – Nach dem Gottesdienst ist immer jemand aus dem Gebetsteam da, um für persönliche Anliegen mit Ihnen zu beten. Sprechen Sie im Foyer den Gebetsbegleiter mit dem entsprechenden Anstecker an. 

Termine

Heute, am Sonntag,  findet das SWR-Sommerfest statt. Hierfür wird die Straße „Am Fort
Gonsenheim“ gesperrt. Daher ist eine Zufahrt zur Kirche nur an der Wallstraße möglich.
Die Parkplätze und Parkhaus können gar nicht genutzt werden.

Herzliche Einladung zum Meditationskreis Erfahrbarer Glaube am Montag, 19.08.2019 um 20.00 Uhr im kleinen Saal. Dieses Mal unter dem Thema „Freude an Gottes Schöpfung“. Neue Interessierte sind herzlich willkommen.

Eine gute Stunde Gott“ Gottesdienst mal anders. 60 Minuten GOTT und DU. Am 01. September um 18 Uhr feiern wir wieder Gottesdienst mit Lobpreis-Band, Impuls, Praystations und anschließend gibt es noch viel Zeit zu Gesprächen im Bistro bei einem Imbiss.

Informationen

Eine iranische Schülerin der 4. Klasse, die seit 1 Jahr hier ist, hätte gerne Unterstützung bei den Hausaufgaben. Wenn jemand Lust und Zeit dafür hat, bitte ich, mit mir Kontakt aufzunehmen: Tel. 06134-21259 (Hildegard Ewest)

Unser Vorrat an gespendetem Wein für das Abendmahl neigt sich wieder dem Ende zu. Pro Gottesdienst werden 2-3 Flaschen Rot- oder Weißwein benötigt, gerne jüngere Jahrgänge. Weinspenden können im Gemeindebüro oder sonntags beim Küsterteam abgegeben werden. Vielen Dank!

Die Freundin unseres neuen Gemeindepädagogen sucht ein Zimmer in einer WG (ab 1.9.)

Das Sonntagsblatt-Team freut sich über jede Meldung. Wenn der Text als Anhang per-E-Mail kommt, können wir leider nur *.doc(x) oder *.pdf lesen, andere Formate sind wie Bücher mit sieben Siegeln.

Gemeindetermine in der kommenden Woche

Montag, 19. August, 20:00 Uhr
Meditationskreis (Erfahrbarer Glaube)
Thema: „Freude an Gottes Schöpfung“

Sonntag, 25. August, 10:00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl
Predigt: Manfred Domrös
Liturgie: Stefan Burkhardt
Kollekte: Stellenfinanzierung

Ev. Auferstehungsgemeinde Mainz, Am Fort Gonsenheim 151, 55122 Mainz | 06131-320972 |
Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Mo bis Fr von 11-13 Uhr und Do 15 - 17 Uhr. 
Kontakt | AnfahrtImpressum | Datenschutz